Überteuerte Ersatzteile?

Posted · Kommentar hinzufügen

Vor einiger Zeit hat ein Kunde von uns ein interessantes Thema in seinem Blog aufgegriffen.

http://tbguelde.blogspot.de/2014/11/neue-masche-uberteuerte-ersatzteile.html

Es ging dabei um den Preis beim Kauf eines „O-Ringes“ für einen Philips Bierkühler.

Da lese ich gerade bei „Westfalia“ :
225 O-Ringe kosten 9,99 €
Ob die sich vielleicht im Preis vertan haben bei dieser Ersatzteil – Firma in 94327 Bogen

Hier meine Antwort auf diese Frage:

Hallo Herr Guelde,

mein Name ist Werner Maier und ich bin der Inhaber „dieser Ersatzteil – Firma in Bogen„. Zunächst vielen Dank dafür, dass Sie ein Ersatzteil über uns gekauft haben und damit ein technisches Gerät wieder für den weiteren Gebrauch zum Leben erweckt haben.

Haben wir uns im Preis vertan? Nein, das haben wir nicht und ich möchte auch kurz anführen warum nicht.

Ein kurzer Vergleich – bei Einkauf über Westfalia:
– hätten Sie erst einmal viel Zeit investieren müssen um passende O-Ringe zu finden, die auch lebensmittelecht sind, genau zu Ihrer Maschine passen und auch für den dauerhaften Gebrauch mit den gegebenen Anforderungen ausgelegt sind.
– hätten Sie jetzt 224 O-Ringe zuviel, die Sie vielleicht nie mehr brauchen und die Sie deshalb irgendwann entsorgen müssten.
– hätten Sie immer die Gefahr, dass die gekauften Dichtungen doch nicht genau passen und irgendwann zu einer „größeren Überschwemmung“ bzw. „Sauerei“ führen könnten.
– hätten Sie durchaus auch ein paar Tage auf die Lieferung warten müssen.

Durch den Kauf bei uns:
haben Sie ein genau passendes Original – Ersatzteil, in kürzest möglicher Lieferzeit mit voller Gewährleistung erhalten. Und Sie haben jederzeit Anspruch auf unseren persönlichen Helpdeskservice falls es beim Austausch Fragen oder Probleme gibt.

Für diese Leistungen haben Sie ca. 6-8 Euro mehr bezahlt und Sie konnten bereits am nächsten Tag wieder ein frisches Bier zapfen. Ich finde deshalb das das Ersatzteil durchaus seinen Preis wert (also preiswert) war.

Zudem ist der Vergleich einer Massenware „O-Ring“ mit einem spezifischen Ersatzteil für ein Gerät wie der Vergleich zwischen Äpfel und Birnen. Für die Bereitstellung eines Ersatzteils kommen viel mehr Faktoren zu tragen als nur die reine Herstellung / Produktion:

Es gibt allein für Haushaltsgeräte zig Millionen unterschiedlicher Ersatzteile. Diese müssen produziert, gelagert, auffindbar gemacht und einzeln verpackt und geliefert werden. Für die Bereitstellung Ihres O-Rings haben viele Menschen beigetragen:

– die Ware zu produzieren
– die Ware einzulagern
– die Datenbanken für die Produktsuche aufzubauen und zu pflegen
– Kunden zu beraten, Fehler zu finden, Produktverbesserungen einzubinden
– das Internet Angebot ständig zu aktualisieren und zu erweitern
– Ihre Bestellung anzunehmen und zu bearbeiten
– die Ware sauber zu verpacken
– die Ware (über Nacht) zu transportieren
– die Ware zuzustellen

Auch das sollte die paar Euro Mehrpreis – selbst beim Kauf eines kleinen O-Ringes – schon wert sein. Das ist meine Meinung dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Maier

P.S.: Grundsätzlich teile ich die Ansicht, dass Ersatzteile prinzipiell überteuert verkauft werden.
Jedoch sind wir (als Firma Werner Maier Elektronik – ersatzteile-blitzschnell.de) nur das letzte Glied in der Kette, das den Preis bestimmt.

Unser Leitgedanke war schon immer  „Reparieren statt wegschmeissen“ und wir möchten dazu unseren Beitrag leisten. Allerdings steht das im absoluten Gegensatz zu den Ambitionen der Herstellerindustrie, die Reparaturen immer mehr erschweren möchten. Eine Maßnahme dazu ist, die Preise für die Ersatzteile zu überteuern.
Als Ersatzteillieferant sind wir aber auf die Zulieferung von Originalersatzteilen durch die Hersteller angewiesen und wir müssen uns deshalb diesen Preisvorgaben stellen, auch wenn wir das gerne anders regeln würden.

Kommentare sind geschlossen.